Wie kann man alle Daten von seinem Android-Gerät löschen, wenn es verloren geht?

Es gibt nichts Schlimmeres, als sein Handy zu verlieren. Sobald Sie es verloren haben, bedeutet das, dass Sie alles verloren haben, was auch auf diesem Telefon gespeichert ist (es sei denn, Ihr Telefon wurde sehr regelmäßig gesichert). Unsere Smartphones sind mehr als nur ein Kommunikationsmedium, wir nutzen sie, um unsere Erinnerungen zu speichern, unsere Kalender zu führen und sogar zum Einkaufen. Was passiert, wenn jemand Ihr Handy findet und auf Ihre Apps, E-Mails, persönlichen Dinge oder etwas Vertrauliches zugreift?? Der Verlust eines Telefons kann ein großer Verlust sein. Selbst wenn es gesperrt ist, sind Kriminelle bereit, Geld zu bezahlen, um es freizuschalten. Man weiß nie, was als nächstes mit den eigenen Daten passieren wird.

Eine gute Sache ist, dass Sie die Daten des Android-Handys vollständig von einem entfernten Standort aus löschen können, wenn es verloren geht. Sie senden einfach einen Befehl von Ihrem Computer aus und alles wird aus der Ferne gelöscht.

Hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie alle Daten von Ihrem Android-Gerät löschen können:

Option 1: Löschen Sie die Daten des Telefons mit dem Android Device Manager

Eine sehr gebräuchliche Art, die Daten des Telefons zu löschen, ist die Verwendung des Android Device Managers. Das ist eine eingebaute Funktion in jedem Android-Handy, mit der Sie Ihre persönlichen Daten vom Gerät löschen können.

Um diese Funktion nutzen zu können, müssen Sie Ihr Android-Gerät (Smartphone oder Tablet) mit dem Android Device Manager synchronisieren. Das ist kompatibel mit Android 2.2 und höher. Führen Sie diese Schritte aus, um Ihr Gerät zu synchronisieren:

  • Gehen Sie zu den "Einstellungen" Ihres Telefons und klicken Sie auf "Android Device Manager"
  • Wählen Sie "Ferngesteuerte Sperre zulassen und Werkseinstellungen vornehmen"
  • Vergewissern Sie sich, dass die Schaltfläche "Fernortung dieses Geräts" angeklickt ist. Wenn nicht, klicken Sie darauf.
  • Aktivieren Sie nun das Kontrollkästchen "Ferngesteuerte Sperre zulassen und Werkseinstellungen vornehmen". Sobald Sie das getan haben, erscheint ein Bildschirm, in dem Sie aufgefordert werden, die Daten von Ihrem Gerät zu löschen.
  • Gehen Sie online zum Android Device Manager, indem Sie Ihr Google-Konto eingeben und das Gerät auswählen, das Sie synchronisieren möchten.

Wie löscht man Daten von seinem Handy?

Führen Sie nach der Synchronisierung Ihres Geräts die folgenden Schritte aus, um die Daten des Telefons zu löschen:

1. Besuchen Sie von Ihrem Computer aus https://www.google.co.in/android/devicemanager und geben Sie Ihre Anmeldedaten für das Google-Konto ein.

2. Nachdem Sie sich angemeldet haben, versucht der Geräte-Manager, Ihr Telefon zu finden. Sie sollten eine Karte sehen, die den Standort Ihres Geräts anzeigt.

3. Sie können Ihr Gerät entweder "Klingeln lassen", "Sperren" oder "Löschen".

4. Wenn Sie Löschen wählen, werden Sie aufgefordert, ein neues Passwort einzugeben. Es öffnet sich dann ein Warnfenster. Wenn Sie zustimmen, werden die gesamten Daten auf Ihrem Handy gelöscht.

Hinweis: Verwenden Sie diese Option nur, wenn Ihr Gerät für immer verloren geht.

Gibt es Einschränkungen?

Ja, es gibt Einschränkungen bei der Verwendung des Android Device Managers. Wie zum Beispiel:

1. Er funktioniert nur, wenn Ihr Gerät mit dem Internet verbunden ist.

2. Wenn Sie sich von Ihrem Google-Konto abgemeldet haben, ist der Android Device Manager für Sie nutzlos. Wenn Ihr Handy gestohlen wird, ist dies das erste, was sie tun werden, denn jeder weiß, dass der Android Device Manager verwendet werden kann, um Daten auf dem Gerät zu finden, zu sperren oder zu löschen.

3. Wenn Sie den Android Device Manager auf Ihrem Handy nicht aktiviert haben, kann Ihr Gerät nicht lokalisiert werden.

Welche anderen Möglichkeiten haben Sie? Wie kann man Android-Handy-Daten auf sichere Weise vollständig löschen? Es gibt eine Lösung und die heißt "Xnspy"!

Option 2: Löschen Sie die Daten des Telefons mit Xnspy

XNSPY ist eine der besten Android-Überwachungs-Apps. Xnspy kann als Werkzeug verwendet werden, um Ihr Telefon fernzusteuern und Daten zu löschen, indem Sie einen Befehl senden. Um diese Funktion nutzen zu können, muss auf Ihrem Gerät zuvor Xnspy installiert sein. Führen Sie einfach die folgenden Schritte aus, um Daten vom Telefon zu löschen:

1. Besuchen Sie https://cp.xnspy.com/ von Ihrem Computer aus und geben Sie Ihre Xnspy-Anmeldeinformationen ein.

2. Sie sollten ein Dashboard mit verschiedenen Bedienelementen sehen, das Ihnen die Daten des Telefons auf organisierte Weise an einem einzigen Ort anzeigt.

3. Wählen Sie im Dashboard-Menü auf der linken Seite die Option "Fernsteuerung".

4. Wählen Sie nun in den Optionen auf dem Bildschirm "Telefon löschen".

5. Es erscheint ein Warnfenster, das Sie darüber informiert, dass Sie diese Aktion nicht rückgängig machen können, wenn die Daten auf dem Telefon gelöscht sind.

6. Um alle Daten vom Telefon zu löschen, klicken Sie auf "Gerät löschen" und Xnspy beginnt mit der Arbeit.

So löscht Xnspy erfolgreich alles von Ihrem verlorenen Gerät.

Xnspy ist eine einfachere und zuverlässigere Möglichkeit, Daten von einem Telefon zu löschen, da Sie nur sicherstellen müssen, dass auf dem Zielgerät Xnspy installiert ist und es mit dem Internet verbunden ist. Es gibt keine weiteren Komplikationen. Da Xnspy unsichtbar funktioniert, wird der Dieb wahrscheinlich nicht merken, dass es auf Ihrem Gerät installiert ist. Sie können alle wichtigen Daten sicher und zuverlässig von Ihrem Android-Gerät löschen. Wenn Xnspy auf Ihrem Telefon installiert ist, können Sie auch den Standort Ihres Telefons verfolgen.

  • Home
  • wipe data from android phone
WEG

FROHE OSTERN

Verwenden Sie diesen Rabattcode während der Kaufabwicklung

Code
Jetzt kaufen